Start beim 14. Kirschblütenlauf. Foto: jbo

Golmbach. Trotz ungünstiger Wettervorhersagen konnten die Veranstalter des 14. Kirschblütenlaufs am Sonnabendnachmittag erneut zahlreiche Starter auf dem Dorfplatz in Golmbach begrüßen. Über 60 Starter, viele von ihnen meldeten sich noch kurz vor Beginn der Laufveranstaltung spontan an, gingen auf die unterschiedlichen Strecken durch die Rühler Schweiz. Pünktlich um 14 Uhr starteten die jüngsten Läufer der unter Acht- und Zehnjährigen, danach um 14:30 Uhr ging das große Hauptfeld an den Start. Während die jungen Läufer noch trocken ins Ziel kamen, setzte pünktlich zum Start des Hauptfeldes stärkerer Regen ein. Die Läuferinnen und Läufer ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken und gingen mit großem Ehrgeiz auf die zum Teil sehr anspruchsvolle Strecke. (jbo)