Auf TV-Manager Volker Gnioth warten arbeitsintensive Wochen.

Stadtoldendorf . Im Anschluss an das letzte Saisonspiel in der Handball-Verbandsliga hat sich die TAH-Sportredaktion mit dem Manager des TV Stadtoldendorf, Volker Gnioth, getroffen und über die anstehenden Aufgaben, die auf den zukünftigen Oberligisten in der Sommerpause zukommen, gesprochen. Im großen TAH-Interview geht Gnioth auf die aktuelle Personalsituation und das Trainerteam ein, verrät, was er sich für die Zukunft wünscht und wieso der Oberliga-Aufstieg auch eine Chance für Arbeitgeber und Sponsoren in der Region sein kann. (ac)

Das komplette Interview lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 17.05.19