Onur Özsoy aus Holzminden wird als Volunteer bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Paris arbeiten.

Holzminden. Wenn am Freitagabend um 21 Uhr im Parc des Princes in Paris die Fußball-Frauen-Weltmeisterschaft mit dem Spiel Frankreich gegen Südkorea eröffnet wird, wird auch ein Fußballer aus Holzminden dabei sein. Onur Özsoy wird als Volunteer für die Medienbetreuung verantwortlich sein. „Ich freue mich riesig“, berichtet der 21-Jährige, den der TAH telefonisch in Dijon, kurz vor der Abfahrt nach Paris erreicht. Onur Özsoy ist sprachliches Multitalent und studiert zurzeit an der Universität in Dijon Englisch und Französisch auf Gymnasiallehramt. Zudem ist die große Leidenschaft des jungen Holzmindeners alles, was mit Fußball zu tun hat. Wenn er in Holzminden ist, kickt er für den SV 06, zudem ist er als Schiedsrichter für den Kreisliga-Vizemeister bis auf Bezirksebene im Einsatz. Was lag also für den jungen Studenten näher, als sein sprachliches Talent und seine Leidenschaft für Fußball miteinander zu verbinden?

Den ausführlichen Bericht lesen Sie im TAH vom 07.06.19