Muzaffer Dogan, SV-Trainer Ufuk Basaran und Gihad Elwayss freuen sich auf die kommende Saison.

Holzminden. Die Zeit der Zurückhaltung beim Fußball-Kreisligsten SV Holzminden ist vorbei: „In der letzten Saison haben wir Strukturen geschaffen und den Umbruch eingeleitet. Dieser Prozess ist jetzt vorbei. Unser Saisonziel heißt Aufstieg in die Bezirksliga“, stellt SV-Fachwart Ali Chaabu am Dienstag Abend im Rahmen eines Pressegespräches beim SV Holzminden im Liebigstadion unmissverständlich klar. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Fußballfachwart wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt und das Personalkarussell ins Rotieren gebracht. Vom FC Stadtoldendorf kommen mit Muzaffer Dogan und Gihad Elwayss zwei junge, hochtalentierte Spieler, die im letzten Jahr Stammspieler in der Bezirksliga waren. Zudem wird Merdan Fekovic zurück in die Kreisstadt wechseln. (ue)