Ali Chaabu (links) begrüßt Jimmy Deng beim SV Holzminden. Foto: tah

Holzminden. Passend zum Trainingsauftakt präsentierte der SV Holzminden am Sonntag seinen neunten Zugang für die neue Saison. Jimmy Deng, der zuletzt pausiert hatte und zuvor beim FC Boffzen spielte, wechselt nach Holzminden. „Wir freuen uns sehr, dass ein so technisch qualifizierter und herausragender Offensivspieler zu uns kommt“, stellte Ali Chaabu fest. Der Sportliche Leiter des Kreisligisten berichtete, dass Deng ein Probetraining beim SV absolvierte und sofort Zugang zur Mannschaft fand. „Damit haben wir unsere Kaderplanung abgeschlossen und freuen uns auf die neue Saison“, so Chaabu. Der Umbruch beim SV Holzminden bei neun Zugängen und vier Abgängen solle deutlich machen, welche Ziele der SV Holzminden hat. „Wir wollen aufsteigen, und wir wollen das mit einer regional verankerten und jungen Mannschaft machen“, so Chaabu weiter.