Oben: Jan-Nicklas Petersen, Charlotte Rosenbaum, Ronja Henke, Daniela Brandt, Michelle Hettmann, Julia Dötzer, Antonia Wolff, unten: Nico Nessau, Hanna Zoche und Daniel Süßmilch. Foto: MTV Altendorf

Holzminden. Für die Rhönradturnerinnen vom MTV Altendorf stand jetzt das nächste Wettkampf-Highlight mit den niedersächsischen Landesbesten-Wettkämpfen in Osterholz-Scharmbeck auf dem Programm. Mit einem großen Teilnehmerfeld von zehn Turnerinnen, einem Turner und acht Kampfrichtern war der MTV Altendorf in diesem Jahr vertreten. Das intensive und erfolgreiche Wettkampf-Wochenende ging mit einem Medallienregen für die Turner und Turnerinnen des MVT Altendorf zu Ende. Die überzeugenden Leistungen brachten insgesamt vier Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen ein.