Links Anja Gaede (Vorstandsvorsitzende der Wasserfreunde Holzminden), daneben Swantje Schuwicht (stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Wasserfreunde Holzminden). Foto: Wasserfreunde Holzminden

Holzminden. Die Wasserfreunde Holzminden freuen sich über zwei bestandene Trainerprüfungen im Verein. Anja Gaede und Swantje Schuwicht absolvierten insgesamt 120 Lerneinheiten in der Akademie des Sports in Hannover, in denen die Schwerpunkte „Breitensport Kinder- und Jugendtraining“ gelehrt wurden. Die Ausbildung qualifiziert für die Planung, Durchführung und Auswertung des Übungs- und Trainingsbetriebs mit Kindern und Jugendlichen im Schwimmsport. „Obwohl wir bereits im Trainingsalltag sehr aktiv sind, hat uns diese Ausbildung viele Ideen und neuen Input geliefert“ erklärt Gaede und Schuwicht fügt hinzu „die Arbeit mit den Schwimmern macht uns viel Spaß, da sind die anstrengenden Wochenenden schnell vergessen.“ Ab sofort übernimmt Swantje Schuwicht das Training der Nachwuchs-Wettkampfgruppe 2 und Anja Gaede trainiert weiterhin die Wettkampfgruppe 1. Beide Trainer werden sicherlich neue Aspekte in die Trainingseinheiten einfließen lassen und freuen sich auf die Herausforderung.