Kirchbraks Eve Brennecke greift an; hinten im Feld sichern Desiree Kutter (links) und Jana Wollenweber. Lütgenades Nele Niederprüm blickt dem Angriff entgegen.

Kirchbrak. Die Volleyballerinnen des TSV Kirchbrak haben gleich am ersten Spieltag des neuen Jahres zwei Siege eingefahen und die Tabellenführung der Bezirksklasse übernommen. Im ersten Spiel kam es dabei zum Kreisduell mit dem FC Herta Lütgenade, der mit 3:1 geschlagen wurde. Im zweiten Spiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Polaczy mit 3:0 gegen BW Salzhemmendorf durch.