Jens Bruchhäuser (links) und Heinz Jürgen Lüke von der Brauerei Allersheim nahmen die Auslosung vor. Foto: ac

Holzminden. Beim Staffeltag des NFV im „Altendorfer Hof“ in Holzminden wurden am Mittwochabend die Partien des Allersheimer-Kreispokals ausgelost. In der ersten Runde, die vom 20. bis 22. August ausgetragen wird, gibt es folgende Paarungen: VfB Negenborn – MTV Derental, SG Mackensen/Heinade II – FC Stadtoldendorf II, SG Wesertal – SV Holzminden, VfR Hehlen – TSV Kaierde, MTV Bevern – FC Boffzen, TSV Lenne – SV Rühle, FC Hohe/Brökeln – TSV Holenberg, TSV Kemnade – VfL Dielmissen, TSV Ottenstein – Delligser SC.

Die zweite Runde wird am 3. Oktober augespielt, am „Tag der Deutschen Einheit“ Sieger aus VfR Hehlen – TSV Kaierde gegen Sieger aus TSV Lenne – SV Rühle, Sieger aus TSV Ottenstein – Delligser SC gegen TSV Arholzen, Sieger aus VfB Negenborn – MTV Derental gegen Kreispokalsieger MTV Fürstenberg, Sieger aus FC Hohe/Brökeln – TSV Holenberg gegen SCM Bodenwerder, VfR Deensen gegen Sieger aus MTV Bevern – FC Boffzen, TSV Kirchbrak gegen Sieger aus SG Wesertal – SV Holzminden, MTSV Eschershausen gegen Sieger aus TSV Kemnade – VfL Dielmissen und SG Ammensen/Grünenplan II gegen Sieger aus SG Mackensen/Heinade II – FC Stadtoldendorf II.

Ausgelost wurde auch die erste Runde Kreispokal bei den Frauen: Eintracht Hameln gegen TSV Ottenstein, SG Holzhausen gegen VfL Dielmissen, WTW Wallensen gegen SV Hastenbeck II, SG Deckbergen II gegen SG Lindhorst, TSV Bückeberg gegen TSV Algestorf, VfB Eimbeckhausen gegen VfL Bückeburg, SC Auetal gegen SG Liekwegen und Eintracht exten gegen SG Rodenberg II. (fhm/ac)