Boffzens Samed Yüccer (links) behauptet den Ball vor Beverns Fabian Hindrichs.

Bevern. Der FC Boffzen konnte sich beim MTV Bevern in der ersten Runde des Fußball-Kreispokals am Donnerstagabend mit 2:1 behaupten. Die Hauherren legten einen perfekten Start hin und führten bereits nach 180 Sekunden mit 1:0 durch Jan Stellhorn. Durch Treffen Samed Yüccer undMarec Wenzel drehte der FC die Partie aber und freut sich nun auf die zweite Pokalrunde. Dann ist der FC beim VfR Deensen zu Gast.