Rundum zufrieden waren die TV-Spielerinnen nach dem Sieg gegen den TSV Anderten.

Stadtoldendorf. Die Frauen des TV Stadtoldendorf bleiben in der Handball-Regionsliga auch im zweiten Spiel ungeschlagen. Vor heimischem Publikum setzte sich das Team von TV-Trainerin Fabienne Fricke gegen den Aufsteiger TSV Anderten am Ende knapp mit 23:22 (14:10) durch und kletterte damit auf den zweiten Tabellenplatz. Mit großem Respekt vor den Gegnerinnen, die mit sechs Toren Vorsprung den SV Alfeld vom Feld fegten, und ohne ausgebildete Linksaußenspielerin gingen die TVerinnen in die Partie. Das erste Tor des Matches erzielte TV-Kreisläuferin Stephanie Rauls nach 135 Sekunden. Doch zwei Fehlpässe und den daraus resultierenden Tempogegenstößen brachten die Gäste ins Spiel. (ac)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TAH-Ausgabe vom 17.09.19