Das Organisationsteam der Winterlaufserie freut sich auf die 35. Auflage, die im November startet.

Holzminden. Daumen hoch vor dem Liebigstadion in Holzminden: Auf die 35. PSV Winterlaufserie freut sich das Helfer-Team rund um die Organisatoren Elke Dorusch, Matthias Ebeling und Werner Golüke. Auch Urgestein Edgar Bettermann (Dritter von rechts), der die erste Holzmindener Winterlaufserie des Postsportvereins ins Leben gerufen hat, darf dabei nicht fehlen. „Wir erhoffen uns mehr Zulauf“, verrät Elke Dorusch vom PSV zum neuen Banner. Zum ersten Mal hängt ein Banner am Stadion in Holzminden. Die Winterlaufserie 2019/20 startet am Sonnabend, 16. November und läuft bis Sonnabend, 11. Januar. Elf Termine gibt es insgesamt zum Laufen oder Walken; Strecken von 20, zehn oder fünf Kilometern müssen zurückgelegt werden; Start und Ziel ist jeweils im Liebigstadion in Holzminden. Online kann sich bereits angemeldet werden. Als Extra gibt es zur 35. Ausgabe der PSV Winterlaufserie personalisierte Startnummern für diejenigen, die sich bis Sonntag, 27. Oktober, anmelden. Um Wartezeiten sowie Verzögerungen beim Start zu vermeiden, wird um Voranmeldung gebeten. Meldungen sollten bis 30 Minuten vor dem Start erfolgen. Interessierte können ihre Anmeldung an [email protected] richten. Weitere Infos stehen online unter www.psv-holzminden.de. (ap)