Fuat Kazan (Mitte) erzielte das erste Stadtoldendorfer Tor. Foto: hep

Stadtoldendorf. Der FC Stadtoldendorf schaffte im Duell gegen den Tabellenletzten der Fußball-Bezirksliga, BW Salzhemmendorf, einen überaus wichtigen 2:1 (1:0)-Heimsieg und darf sich weiter berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. In einer über weite Strecken hektischen und zugleich spannenden Partie zeigte das Team von Werner Brennecke mehr Effektivität vor dem Tor und hatte mit Schlussmann Robert Schmidt einen bärenstarken Keeper auf dem Platz. (foe)